top of page

Begegnung mit „Luzi“

Aktualisiert: 26. Jan.

Tauchen im Schmalen Luzin


Bei meinem letzten Tauchgang am Schmalen Luzin traf ich in nur etwa 1 Meter Wassertiefe an einem im Wasser liegenden Baum auf einen großen Wels. Ich schätze ihn auf mindestens 1,20 Meter Länge. Angeblich soll es sich um ein Weibchen handeln. Da ich hier im Schmalen Luzin unterwegs war, taufte ich den Riesenfisch „Luzi“.



„Luzi“ war richtig neugierig. Sie schwamm mich direkt an und wollte offensichtlich schauen, was hier so blubbert. Sie drehte eine kleine Runde und kehrte zu ihrem Unterschlupf zurück, um sich dann erneut mir zuzuwenden. Luzi kann besser mit ihren Barteln fühlen als mit den Augen sehen. Welse sehen schlecht, deshalb kommt Luzi immer wieder ganz nah an mich heran, um sich ein Bild von mir zu machen. Ich tue selbiges mit ihr. Herrlich. Luzi war ein geduldiges Fotomodell.


Meine Freundin „Luzi“



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page