top of page

Das Uluburun-Wrack

Der „Verein zur Erforschung der Seefahrtsgeschichte“ im südtürkischen Kas hat das Projekt „Wiedergeburt eines Hafens aus der Bronzezeit und Unterwasser-Arkeo-Park“ ins Leben gerufen. Dazu wurde unter wissenschaftlicher Aufsicht binnen 40 Tagen eine Rekonstruktion des antiken Schiffes „Uluburun II“ gebaut und versenkt. Vor Kas ruht es nun auf dem Meeresboden, genau in dem Zustand, wie es vor 3300 Jahren gesunken war. Im Unterwasser-Arkeo-Park können damit auch Kurse über nautische Archäologie abgehalten werden.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page